About

… oder: Was ist eigentlich ein Senfkauz?

Mein Name ist Franziska. Ich sammle Kakteen, code, lese gerne Comics, bin frischgebackene Mama und beruflich Softwareentwicklerin.

Ich habe die Angewohnheit, ein weißes Blatt Papier nicht lange weiß und blank belassen zu können. Früher oder später muss ich es einfach vollkritzeln: Damals im Schulunterricht und heute beim Telefonieren oder in Meetings (was professioneller klingt, wenn ich es in diesem Kontext als „visual recording“ bezeichnen würde).

Auf einer Studienfahrt zur CeBit 2006 (?) kam im vollen Reisebus der nuschelnde Aufruf des Reiseleiters bei mir als „Frau Kauz?“ (anstelle „Maugg“) an. Das Präfix Senf kam kurze Zeit später als Kosename hinzu, wahrscheinlich, weil es einfach kauzig klingt. Folglich zieren viele Mitschriebe aus meinem Studium massenweise Senfkäuze in allen Variationen.

Seit 2009 veröffentliche ich hier (und zuvor auf der Vorgängerseite www.senfkauz.blogspot.com) meine Senfkauz-Comics. Zu Beginn waren das hauptsächlich peinliche Informatiker-Flachwitze, mittlerweile eher Alltagsbeobachtungen oder Autobiografisches.